Orthokeratologie | Was ist Orthokeratologie | Beratung | Behandlung


Aufbau der Orthokeratologie-Kontaktlinse

Orthokeratologie-Kontaktlinsen sind zentral abgeflacht (verantwortlich für die Reduktion der Kurzsichtigkeit), gehen dann in eine sehr flache Zone über (Tränenreservoir und Hornhautgewebe, welches eine flachere Formgebung bekommt, sollte sich peripher verschieben und dementsprechend Raum erhalten unter der korrigierten Ortho-K-Kontaktlinse) und verlaufen dann in eine flachere Auflagezone (welche für den zentralen Sitz auf der Hornhaut verantwortlich ist) und schliessen mit einer sehr flachen Abschlusszone ab (verantwortlich für die Unterspülung der Kontaktlinse mit Tränen). Mit dieser sehr speziellen Formgebung der Ortho-K-Kontaktlinse wird nun ein unterschiedlicher Tränenfilm zwischen Hornhaut und Kontaktlinse erzeugt, Durch diese unterschiedliche Tränendicke entstehen unterschiedliche hydrostatische Kräfte, die in der Mitte der Hornhaut einen leichten Druck und an der Peripherie einen leichten Zug ausüben. Die Orthokeratologie-Linse darf zentral aber niemals direkt auf der Hornhaut aufliegen (nicht kleben auf dem Hornhautgewebe) sonst können die oben beschriebenen Kräfte nicht wirken. Dieser Tränenflüssigkeitsfilm muss sehr dünn sein und ist zusätzlich verantwortlich für den lebenswichtigen Stoffwechsel der Hornhaut (Sauerstoffzufuhr).

Aufbau der Linse

Warum erst im jetzigen Jahrtausend Orthokeratologie?

Moderne Orthokeratologie zeichnet sich durch folgende Entwicklung gegenüber der einst angewandten Orthokeratologie ab (1962):

Screenshot

Beratung einer Orthokeratologie-Anpassung

Jeder Klient sollte sich über das System Orthokeratologie wie auch über die Untersuchungen sehr gut informieren, bevor er sich für eine Ortho-K-Anpassung entscheidet. Er muss wissen, was mit seinem Auge geschieht und welche Konsequenzen beim Nichteinhalten des nächtlichen Linsentragens daraus entstehen. Der Vorteil, kein Korrektionsmittel während des Tages zu gebrauchen, wird natürlich abhängig sein vom regelmäßigen Tragen der Ortho-K- Linsen während der Nacht. Ein unregelmäßiges Tragen der Kontaktlinsen bringt seine Kurzsichtigkeit in kleinen Schritten wieder zurück.



Orthokeratologie | Was ist Orthokeratologie | Beratung | Behandlung

Copyright © 2003, Contactlinsen Peier, Luzern